Ansichtsprobleme? Klicken Sie bitte hier
 

Banner politische-bildung.de - Zur korrekten Darstellung bitte Bilder downloaden

Politische Bildung Newsletter | Nr 02 | 2020


Liebe Leserin, lieber Leser,

mit folgendem Newsletter erhalten Sie einen Einblick in die jeweils aktuellen Angebote der Zentralen f├╝r politische Bildung.

Zu aktuellen Themen stellen wir auf dem Portal jeweils gesondert Hinweise zusammen, so etwa derzeit zu folgenden Themen:

Coronakrise und Folgen

Fl├╝chtlingssituation in Zeiten von Corona

US--Wahl 2020

 

Ihr Redaktionsteam politische-bildung.de

Hinweis:

Sollten Sie diesen Newsletter lieber im Browser ansehen wollen, bitte hier klicken.

M├Âchten Sie unsere Angebote auf facebook verfolgen, bitte hier klicken.

 

 

News auf den Webseiten der Zentralen

Bundeszentrale f├╝r politische Bildung

Themenseite Coronavirus
Die Ausbreitung des Coronavirus sowie die Ma├čnahmen zur Eind├Ąmmung der Pandemie betreffen derzeit fast alle Aspekte unseres Lebens und stellen die Gesellschaft vor gro├če Herausforderungen. Unsere Themenseite bietet Hintergrundinformationen zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen rund um die Pandemie.

Die bpb-Politikstunde
Die Schulen sind geschlossen, die Orte an denen politische Debatten stattfinden k├Ânnen werden t├Ąglich weniger. Wir sagen: Jetzt erst recht und bieten eine t├Ągliche Politikstunde an - online. Dazu stellen wir Lehrmaterialien bereit. In der Politikstunde besch├Ąftigen wir uns mit allem, was so los ist in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. T├Ąglich von 11 bis 11:45 Uhr.

Unterricht ohne Schule
Die Schulen stehen vor der Herausforderung, den Unterricht vor├╝bergehend aus der Ferne zu gestalten. Hier b├╝ndeln wir Materialien f├╝r den Unterricht ohne Schule - vom Arbeitsblatt bis zum Game, vieles digital, manches analog - und sammeln Anregungen rund um digitale Didaktik.

Aus Politik und Zeitgeschichte: Politische Bildung
Die Konjunktur rechtspopulistischer Ideen hat die politische Bildung vor Herausforderungen gestellt. Was bedeutet die Versch├Ąrfung der gesellschaftspolitischen Debatten f├╝r Lehrende in Schulen und au├čerschulischen Bildungseinrichtungen?

bpb:magazin 1/2020
In dem 17. bpb:magazin zeichnen wir anhand von Postleitzahlen ein Mosaik aktueller Ver├Ąnderungsprozesse und stellen Menschen vor, die sich f├╝r unsere Demokratie und offene Gesellschaft einsetzen. Wie immer finden Sie auch die ├ťbersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Baden-W├╝rttemberg

Coronavirus
Im Dezember 2019 meldete China der Weltgesundheitsorganisation WHO eine H├Ąufung von Lungenentz├╝ndungen unklarer Ursache aus der Millionenstadt Wuhan. Eine Woche sp├Ąter identifizierten Forscher ein neuartiges Virus als Ursache: Sie nannten es 2019-nCov. Um den Ausbruch zu stoppen war das Ziel der WHO, das Virus mit aller Macht an seiner Quelle in China bek├Ąmpfen und gleichzeitig verhindern, dass es anderswo Fu├č fasst. Diese Strategie ist misslungen. Rasend schnell verbreitete sich das Virus.

Verschw├Ârungstheorien
Wie funktionieren Verschw├Ârungstheorien? Welche Rolle spielt das Internet in der Verbreitung von Verschw├Ârungstheorien? Worin bestehen konkret die Gefahren in Verschw├Ârungstheorien? Und wie k├Ânnen Verschw├Ârungstheorien entkr├Ąftet werden?

Situation an der griechisch-t├╝rkischen Grenze
Die t├╝rkische Regierung ├Âffnete am 27. Februar 2020 die Grenze zur EU. An der griechischen Grenze zur T├╝rkei und auf den griechischen Inseln sind viele Menschen gestrandet. Sie sind Spielb├Ąlle zwischen der EU und der T├╝rkei, deren Spannungen seit Ende Februar weiter zunehmen. Die aktuelle Lage, Zahlen und Fakten und Hintergr├╝nde zum EU-T├╝rkei-Abkommen.

Der Kampf ums Wei├če Haus - Wer fordert Donald Trump heraus?
Die US-Pr├Ąsidentschaftswahlen 2020 gestalten sich spannend, mit dem gr├Â├čten demokratischen Kandidat*innenfeld, das es je gegeben hat, und einigen republikanischen Gegenkandidaten zu Pr├Ąsident Trump. In Iowa haben am 3. Februar 2020 die Vorwahlen der US-Demokraten f├╝r die Pr├Ąsidentschaftskandidatur begonnen. Wie geht es nun weiter?

Webtalk: "Social Scoring - Welche Werte z├Ąhlen?"
Der digitale Wandel bringt eine stetig wachsende Menge an Daten ├╝ber unser aller Leben mit sich.
Das stellt sich die Frage, welche Daten f├╝r welche Zwecke genutzt werden d├╝rfen. Im Web-Talk werden wir mit Experten und Ihnen dar├╝ber diskutieren, in welchen Bereichen heute bereits Scores zum Einsatz kommen. K├Ânnten verg├╝nstigte Krankenkassentarife f├╝r besonders gesundheitsbewusstes Verhalten nicht auch einen Fortschritt darstellen? Wie sehen verbrauchergerechte Scores aus und in welchen Bereichen ├╝berwiegen jeweils die Chancen oder Risiken? Diskutieren Sie mit!
Mittwoch, 1. April 2020, 13.00 -14.00 Uhr

E-Learning-Kurs: Mit Gender Mainstreaming zur Chancengleichheit
Kurs f├╝r Bedienstete der L├Ąnder Baden-W├╝rttemberg und Sachsen, sowie Besch├Ąftigte in Kommunen und Interessierte. Der E-Learning Kurs Gender Mainstreaming bietet den Teilnehmenden einen ├ťberblick ├╝ber das Thema Gender Mainstreaming und das Handwerkszeug f├╝r die Umsetzung des Themas im Alltag.
Freitag, 26. Juni bis Freitag, 24. Juli 2020

Bayerische Landeszentrale f├╝r politische Bildungsarbeit

Zeit f├╝r Politik: Corona in den Medien
Die Berichterstattung zum Corona-Virus f├Ąllt je nach Medium unterschiedlich aus. Inwiefern beeinflusst die Art der Berichterstattung unsere Emotionen und unseren Umgang mit den Nachrichten?

Zeit f├╝r Politik: E-Sports
Gaming hat einen Imagewandel durchgemacht: Ging es noch vor zehn Jahren v.a. um das Gefahrenpotenzial, wird heute diskutiert, ob Gaming als Sport anerkannt werden kann.

Zeit f├╝r Politik: Werbung und Wahlen im Netz
Soziale Netzwerke pr├Ąsentieren Nutzern individuell zugeschnittene Werbung. Auch politische Akteure nutzen diese Plattformen. Was bedeutet das f├╝r die Gesellschaft?

Berliner Landeszentrale f├╝r politische Bildung

Die H├Ąlfte Berlins - Ein Blick auf 150 Jahre Frauenbewegung
Unsere neue Open-Air-Ausstellung erz├Ąhlt von K├Ąmpfen und Errungenschaften, von Gesichtern und Geschichten der Frauenbewegung in Berlin - damals und heute.

Brandenburgische Landeszentrale f├╝r politische Bildung

Basiswissen Demokratie: Kommunalpolitik in Brandenburg
Nirgendwo sonst k├Ânnen sich B├╝rgerinnen und B├╝rger so unmittelbar einbringen wie in den Kommunen, denn Kommunalpolitik l├Âst ganz konkrete Aufgaben vor Ort. Welche das sind und wie Kommunen generell aufgebaut sind, erkl├Ąrt die Brosch├╝re aus der neuen Reihe "Basiswissen Demokratie". Sie kann auch in gr├Â├čerer St├╝ckzahl bestellt oder online als PDF gelesen werden.

Videotipp: Wie kann man junge Menschen f├╝r gesellschaftliches Engagement begeistern?
Drei junge Frauen sind die Stars der dreiteiligen Webvideo-Reihe "Brandenburg im Rampenlicht". Ob im Theater, beim Fu├čball oder in der Freiwilligen Feuerwehr: Sie engagieren sich vor Ort und erz├Ąhlen von den Herausforderungen, vor denen sie dabei stehen. Mit den Videos will die Brandenburgische Landeszentrale f├╝r politische Bildung auch andere Jugendliche und junge Erwachsene ermutigen, sich einzumischen und die Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Demn├Ąchst gibt es dazu didaktisches Begleitmaterial f├╝r den schulischen und au├čerschulischen Einsatz.

Kompakt erkl├Ąrt
Ein niedrigschwelliger Einstieg in Themen der politischen Bildung. Wichtige Begriffe aus Politik und Gesellschaft von A-Z auf den Punkt gebracht.

Brandenburch. Grausame Wahrheiten zur Regionalsprache
Der Brandenburger ist mit den ÔÇ×Fischk├ÂppenÔÇť von der Ost-und Nordseek├╝ste sprachlich verwandt. Das mag f├╝r manche schwer zu glauben sein, aber es ist wahr: Brandenburg ist altes plattdeutsches Gebiet.

Hessische Landeszentrale f├╝r politische Bildung

R├╝ckblick:
Daniel Klingenfeld: Menschheitsaufgabe Klimaschutz - Das ├ťbereinkommen von Paris

Im Laufe des Abends arbeiteten Manfred Ladwig und Dr. Daniel Klingenfeld im Zusammenspiel und sp├Ąter bei Beantwortung der Fragen aus dem Publikum die Problemfelder der Klimapolitik, neuralgische Punkte wie die Kippelemente des ├ľkosystems (er erl├Ąuterte dies am Beispiel des Gr├Ânl├Ąndischen Eisschilds und des Regenwalds im Amazonas), die ├ľl-Kohle-Gas-Problematik und vor allem die wesentlichen Kernpunkte des ├ťbereinkommens von Paris von 2015 heraus.

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie
Wir informieren an dieser Stelle ├╝ber aktuelle Entwicklungen und Ma├čnahmen im Zuge der Corona-Pandemie, die die politische Bildung betreffen. Die derzeitige Lage zur Corona-Pandemie zwingt derzeit leider zu erheblichen Einschr├Ąnkungen auch im Bereich der politischen Bildung und Gedenkst├Ąttenarbeit. Der Gesundheitsschutz und die Notwendigkeit, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, machen dies n├Âtig. Wir bitten um Ihr Verst├Ąndnis!

Bastelplan f├╝r unseren Demokratiebus
Zur ├ťberbr├╝ckung der aktuellen Zeit und bis wir wieder mit unserem Bus unterwegs sind, gibtÔÇÖs diesen hier zum Selberbasteln. Also ran an Schere und Kleber.

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Fortsetzung des Web-Specials "Digitale Demokratiekompetenz"
Mit zwei neuen Dossiers setzt die Landeszentrale Nordrhein-Westfalen ihren Themenschwerpunkt zur digitalen Demokratiekompetenz fort: Zum einen informiert ein neues Dossier ├╝ber Theorie und Praxis in Sachen virtueller Beteiligungsverfahren: Welche Formen von Online-Beteiligung gibt es und wie kann man selbst solche Projekte erfolgreich durchf├╝hren? Zum anderen zeigt ein neues Special zu "Open Data", wie man offene Daten f├╝r digitale Projekte und Bildungsarbeit einsetzen kann. Wer das direkt ausprobieren will, kann auf Themenpakete zur Geschichte NRWs zugreifen.

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Rheinland-Pfalz

LpB-Themenauswahl im zweiten Halbjahr: Entscheiden Sie mit!
Die Landeszentrale f├╝r politische Bildung Rheinland-Pfalz bearbeitet jedes Halbjahr ein Schwerpunktthema. Entscheiden Sie mit, welches es im zweiten Halbjahr 2020 sein soll. Bisher hatten wir als Landeszentrale f├╝r politische Bildung die Schwerpunktthemen "1968", "Konsum", "Frauen ver├Ąndern die Welt" und jetzt "Griechenland" ├╝ber Veranstaltungen behandelt und diskutiert.
F├╝r das zweite Halbjahr 2020 schlagen wir nun vier Schwerpunktthemen zur Auswahl und Abstimmung vor: Klimawandel - die gro├če Herausforderung; Deutsche Einheit ÔÇô eine Bilanz nach 30 Jahren; Digitalisierung ÔÇô frisst die Revolution ihre Kinder; Armut und Reichtum ÔÇô lokal und global.

S├Ąchsische Landeszentrale f├╝r politische Bildung

#wtf?!: Klimawandel - Klimal├╝ge - Klimakrise?
Wie ist das mit dem Klimawandel? Einige behaupten er sei eine L├╝ge, andere bezeichnen ihn als gr├Â├čte Bedrohung f├╝r die Menschheit. Fakt ist, alle reden ├╝ber das Klima. In unserem neuen #wtf?! m├Âchten wir einen ├ťberblick ├╝ber die wichtigsten Aspekte des Themas geben. Dabei f├╝hrt uns wieder Mirko Drotschmann an das Thema heran.

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Sachsen-Anhalt

KonterBUNT: Arbeitshilfe gegen Stammtischparolen in sechs Sprachen verf├╝gbar
Stammtischparolen sind allgegenw├Ąrtig: ob als rassistischer Spruch in der Familie, sexistischer Witz auf der Stra├če oder abf├Ąllige Bemerkung ├╝ber Gefl├╝chtete im Gespr├Ąch. Die gemeinsam von den Landeszentralen f├╝r politische Bildung in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt entwickelte App KonterBUNT versucht, diesem Ph├Ąnomen zu begegnen und sich spielerisch mit m├Âglichen Antworten und Reaktionsstrategien auseinanderzusetzen. Das Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) hat dazu ein Folgeprojekt unter dem Titel ÔÇ×Parolen im WohnzimmerÔÇť gestartet und eine mehrsprachig aufbereitete Arbeitshilfe vorgelegt. Sie enth├Ąlt Informationen zu den Themen Ablehnung von Gefl├╝chteten, Antisemitismus, Antiziganismus, Behindertenfeindlichkeit, Klassismus, Sexismus, Rassismus sowie Homo- und Transfeindlichkeit.

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Schleswig Holstein

Zusammen f├╝r Demokratie und gegen das Vergessen
Am 12. M├Ąrz 2020 hat der Landesbeauftragte zusammen mit Dr. Jens R├Ânnau, Vorsitzender des Vereins Mahnmal Kilian e.V., drei Kooperationsvereinbarungen unterschrieben, die die Zusammenarbeit zwischen beiden Institutionen weiter fortsetzen.

Landeszentrale f├╝r politische Bildung Th├╝ringen

Die Geschichte hinter dem Bild: Willy Brandt in Erfurt 19. M├Ąrz 1970
Bundeskanzler Willy Brandt trifft DDR-Ministerpr├Ąsident Willi Stoph. Zum ersten Mal seit der Teilung kommen deutsche Spitzenpolitiker aus Ost und West zu einem Gipfeltreffen zusammen. Doch nicht der Handschlag zwischen Brandt und Stoph geht in die Geschichtsb├╝cher ein, sondern der Jubel der Erfurter: ÔÇ×Willy Brandt ans Fenster!ÔÇť fordern sie. Tats├Ąchlich zeigt sich der bundesdeutsche Gast kurz am Erkerfenster des Tagungshotels.

Die Geschichte hinter dem Bild: Mohanda Karamchand Gandhi - 1869-1948
Die Ikone "Mahatma Gandhi" hat ihre eigene Kraft und Bedeutung jenseits der historischen Figur des Mohanda Karamchand Gandhi. Gandhiplakate h├Ąngen in vielen Jugendzimmern. Gandhizitate finden sich in vielen Alben oder sind zu Kalenderspr├╝chen verkommen. Dazu beigetragen hat u. a. der bedeutende Film "Gandhi" von Sir Richard Attenborough (1983), der seitdem ma├čgeblich das Bild Gandhis als einer "Heiligenfigur" pr├Ągt.

Die Geschichte hinter dem Bild: Judenmord
Das Foto des kleinen Jungen mit erhobenen H├Ąnden, umgeben von Resignierten, Verzweifelten und Ge├Ąngstigten, in Schach gehalten von bewaffneten M├Ąnnern in Uniform mit Stahlhelmen, kennt alle Welt. Das Bild ist emblematisch f├╝r den Holocaust. Aufgenommen im April 1943 in Warschau von einem unbekannten Fotografen.

 


Publikationen

Zeitschriften
Aktuelle Ausgaben der Zeitschriften der Zentralen f├╝r politische Bildung.

B├╝cher
Aktuelle B├╝cher der Zentralen f├╝r politische Bildung, die f├╝r alle B├╝rgerinnen und B├╝rger erh├Ąltlich sind bzw. zum Download als pdf zur Verf├╝gung stehen.


Veranstaltungen

Angesichts der Entwicklung der Corona-Problematik wurden die Veranstaltungen der Bundeszentrale und Landeszentralen f├╝r politische Bildung bis auf weiteres abgesagt.



Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter erhalten wollen, k├Ânnen Sie sich auf https://www.politische-bildung.de/newsletter.html unter Eingabe Ihrer E-Mail Adresse und mit Klick auf "K├╝ndigen" vom Newsletter abmelden.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie bitte an:  info@politische-bildung.de

Informationen zum Datenschutz: https://www.politische-bildung.de/datenschutz_politische_bildung.html

┬ę Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online: https://www.politische-bildung.de/impressum_politische_bildung.html